Kryotherapie und Lymphdrainage

Kombinationstherapie-Kryotherapie-Lymphdrainage

Kryotherapie und Lymphdrainage

Anwendungsbeobachtungen zeigten, dass Kryotherapie und Lymphdrainage in Kombination die Ergebnisse der Lymphmassagen deutlich verbessern können.

In einer ersten angelegten Forschungsreihe haben die Ärztin Dr. Mona Suroglu und der Sportwissenschaftler Dr. Ronald Burger die besonderen Effekte der vorangehenden Kryotherapie zur Gefäßverengung auf das Gefäßtraining und die Lymphdrainage im Art of Cryo Vacu Flow beobachtet. Dazu testete eine Reihe von Probanden die empfohlene Kombinationstherapie täglich für 7 Tage. Die hochfrequentierten Anwendungen zeigten bereits nach 3 Tagen Reduktionen von Wassereinlagerungen und nach 7 Tagen eine Verbesserung des Hautbildes und Stärkung des Bindegewebes.

Hocheffiziente Lymphdrainage mit dem Art of Cryo Vacu-Flow

Der Art of Cryo Vacu ist eine hochmoderne Lösung zur vollautomatischen und hocheffizienten Lymphdrainage. Hierbei wird durch intermittierende Über- und Unterdruckwellen das Lymphsystem aktiviert und dabei unterstützt, Stoffwechselprodukte und Wassereinlagerungen abzutransportieren. Der ursprünglich für die Raumfahrt entwickelte Vacu Flow, mit dessen Hilfe die fehlende Schwerkraft im Blutkreislauf der Astronauten ausgeglichen werden sollte, unterstützt zudem den Blutkreislauf und die Regeneration durch ein aktives Gefäßtraining. Durch die Lymphdrainage im Art of Cryo Vacu wird ein einzigartiges Gefühl von Leichtigkeit erreicht.

Neue Studien zur Vertiefung der Kombinationstherapie-Forschung

Da bereits viele Forschungsarbeiten zu den Themen Kryotherapie und Lymphdrainage existieren, hat das Forschungsteam von RemediCool nun gemeinsam mit Dr. Suroglu und Dr.Burger weitere Studien zu der Kombination beider Therapien angelegt.

Im RemediCool Forschungszentrum für Kältekammern und Gefäßtraining werden ab August 2022 weitere Studien im Bereich der Kombinationstherapien zwischen Kältetherapie und Lymphdrainage Köln durchgeführt. Bei dieser Studie werden zudem alle Vitaldaten der Probanden über den MCRC Vital X im Echtzeit-Monitoring beobachtet. So können die Vitaldaten noch genauere Aufschlüsse zu der Kombinationstherapie geben.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.