WETEGE Medical Systems – eCAB

WETEGE Medical Systems: Die moderne eCAB Ganzkörper-Kältekammer

Die moderne elektrische Ganzkörper-Kältekammer eCAB der Firma WETEGE Medical Systems bietet viele neue Behandlungsaspekte der Ganzkörper-Kältetherapie. Gleichzeitig stellt die Ganzkörper-Kältekammer eCAB eine innovative, kostengünstige und sichere Technologie dar. Der Betrieb der eCAB Ganzkörper-Kältekammer basiert ausschließlich auf elektrischem Betrieb und garantiert somit äußerst niedrige Betriebskosten. Damit gestaltet sich der Unterhalt der eCAB Kältekammer, verglichen mit einer KRYO-Sauna auf Stickstoffbasis, wirtschaftlich gesehen sehr effizient. Weiterhin ist die eCab Kältekammer durch das speziell entwickelte Kälteverfahren *WTG Cooling Cycle* ein einzigartiges Produkt auf dem Markt. Eine präzise Technologie, welche auf Sensorik basiert und eine für die eCAB Kältekammer programmierte App tragen zu einer hohen Benutzerfreundlichkeit des Produkts bei. Das Touch-Kontrollcenter garantiert eine präzise Steuerung der Temperatur, eine Übersicht über relevante Behandlungsdaten des Patienten und dessen Zustand. Somit ist auch eine sichere Behandlung der Patienten gewährleistet. Leistungsstarke Kompressoren, elektrisch angetrieben, sorgen für eine Kühlung der Umgebungsluft und stellen somit eine niedrige Temperatur in der Kältekammer her. Die massiv abgekühlte Luft hat fast keine Feuchtigkeit mehr. Durch diese trockene Luft ist die Ganzkörper-Kältetherapie mit der eCAB sehr gut verträglich. Darüber hinaus besitzt die Kältekammer eine eigene Abtauvorrichtung. Die eCAB Kältekammer verfügt zudem über die Möglichkeit der Wärmerückgewinnung. Die Abwärme der eCAB Kältekammer kann beispielsweise effektiv für die Beheizung von Schwimmbecken genutzt werden.

Das innovative Unternehmen WETEGE Medical Systems und das weltweit einzigartige *WTG Cooling Cycle*-Verfahren

Schon seit über zwölf Jahren engagiert sich das Unternehmen WETEGE Medical Systems sehr aktiv auf dem Gebiet Forschung und Entwicklung in den Bereichen Medizin, Sport, Beauty und Wellness. Das deutsche Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und entwickelt, produziert und verkauft weltweit. Die neueste Errungenschaft des Unternehmens trägt den Namen *WTG Cooling Cycle* und wurde in das neue Produkt, die eCAB Ganzkörper-Kältekammer, integriert. Mit dem *WTG Cooling Cycle* wurde ein Verfahren konzipiert, welches auf dem Markt einzigartig ist. Der Betrieb einer elektrischen Kältekammer gestaltet sich durch das Verfahren sicherer, komfortabler und wirtschaftlicher als bei vergleichbaren Produkten. Durch *WTG Cooling Cycle* ist die Kälteanlage in der Kältekammer von fluorierten Kältemitteln befreit, sodass bei direktem Kontakt mit der Haut keine Schäden entstehen können. Durch *WTG Cooling Cycle* kann optimaler Komfort am Einsatzort garantiert werden. Aufgrund einer effizienten Schallentkopplung zwischen Maschine und Kältekammer entsteht eine entspannende Ruhe, welche zum Erholen einlädt. Weiterhin ermöglicht das *WTG Cooling Cycle*-Verfahren einen 15-30 Prozent geringeren Jahresenergieverbrauch als bei vergleichbaren Anlagen auf dem Markt. Grund dafür ist eine vollautomatische Maschinensteuerung, welche nur so viel Kälte produziert, wie zum jeweiligen Zeitpunkt auch erforderlich ist.

Das effektive Verfahren der Ganzkörperkältetherapie

Die Ganzkörperkältetherapie basiert auf nerval-reflektorischen und neurohumoralen Vorgängen sowie Einwirkungen auf zentrale Steuerungsfunktionen, welche durch einen kurzen und starken Kältereiz auf die ganze Körperoberfläche aktiviert werden.

Momentan übernehmen insgesamt zwölf Krankenkassen die Kosten der Kältetherapie.

Kältetherapie-Behandlung in der elektrischen eCAB-Kältekabine: Eine Übersicht

  • Empfang und Begrüßung durch das Fachpersonal und Anamnese
  • Umkleidung, folgende Bekleidung wird empfohlen: Wollsocken, Handschuhe, Mundschutz, Mütze und Badebekleidung
  • Schmuck und Piercings sind nicht gestattet und müssen abgelegt werden
  • Betreten der Kältekammer, abhängig vom Modell erst in die Vorkammer zur Akklimatisierung
  • Kältetherapie in der Kammer: -110° C über einen Zeitraum von zwei bis drei Minuten
  • in Bewegung bleiben, zum Beispiel: Arme schwenken, im Kreis laufen
  • flach atmen, aufgrund hoher Luftkompression durch die extreme Kälte
  • nach zwei bis drei Minuten wird die Kammer verlassen

Die Häufigkeit der Anwendungen leitet sich dabei von den persönlichen Beweggründen und Zielen des Kunden ab. Menschen mit chronischen Hauterkrankungen oder Schmerzen wird empfohlen die eCAB Ganzkörper-Kältekammer über einen Zeitraum von ein bis zwei Monaten, ein bis zweimal am Tag zu nutzen. Bezüglich Krankheiten wie Migräne, Schuppenflechte oder Rheuma ist eine wirkungsvolle Kurphase von 20-40 Sitzungen anzuraten. Ist eine deutliche Besserung der Symptomatik erreicht worden, können die Intervalle wieder reduziert werden. Wenn die Kältetherapie im Rahmen der Behandlung von Cellulitis oder einer Diätunterstützung stattfindet, wird eine tägliche Anwendung oder eine Anwendung an jedem zweiten Tag empfohlen. Wenn der gewünschte Effekt erreicht wurde, können auch hier die Intervalle ohne Probleme reduziert werden. Ebenfalls verbinden viele Sportler ihre Trainingseinheiten mit Sitzungen in einer Kältekammer.

Interessieren Sie sich für den Kauf einer Kältekammer?

Profitieren Sie von den Erfahrungen und der Marktkenntnis der erfolgreichsten Kryotherapie-Anbieter auf Kryotherapie-direkt.com . Wir haben für Sie alle wesentlichen Markt- Informationen für einen erfolgsgarantierten Start im Fachgebiet der Ganzkörper-Kryotherapie. Erfahren Sie mehr! 

  • Wendig

    Wendig

    9. Dezember 2018

    Ich habe den Kältekammerhersteller in einer Liste für Kältekammerhersteller gefunden. Ich habe daraufhin um ein Angebot für eine elektrische Kältekammer gebeteten. Leider habe ich bis heute noch keinen Preis für eine Kältekammer erhalten. Jetzt musste ich erfahren dass dieser Hersteller noch keine einzige Kältekammer installiert hat .Weiter noch dieser Hersteller verfügt nicht mal über eine eigene Kältekammer Produktion. Sehr ärgerlich, es hat mir sehr viel Zeit gekostet hinter dem Angebot für eine elektrische Kältekammer her zu laufen! Nicht weiter zu empfehlen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar
Kommentar
Name
E-Mail